Willkommen bei Wucato Deutschland Nur für Gewerbetreibende  

5 Tipps, wie Sie Ihren Mitarbeitenden das Einkaufen erleichtern

Lernen Sie fünf Tipps kennen, mit denen Sie Ihren Mitarbeitenden das Einkaufen auf der zentralen Beschaffungsplattform Wucato erleichtern. Wir erklären, wie Sie mit Sortimentsanpassung, gezielten Suchen und Angebotsvergleichen auf einem Blick, intelligenten Empfehlungen, Bestellvorlagen und Favoriten den Beschaffungsprozess im Unternehmen einfach halten.

Wir stellen Ihnen fünf hilfreiche Tipps vor, mit denen Sie Ihren Mitarbeitenden das Einkaufen auf der zentralen Beschaffungsplattform Wucato erleichtern. Von einfachen Tricks, die Sie sofort umsetzen können, bis hin zur passgenauen Einstellung von Features, die auf Ihren Bedarf zutreffen, ist alles dabei!

Der Einsatz einer zentralen Beschaffungsplattform wie Wucato hat erhebliche Vorteile für das gesamte Unternehmen und verhindert beispielsweise Maverick Buying. Diese Erfolge können Sie mit einer Beschaffungsplattform jedoch nur erzielen, wenn Ihre Mitarbeitenden das System auch richtig nutzen. Für die meisten Abteilungen gehört Beschaffung nicht zum Tagesgeschäft, die Aufgabe fällt dennoch immer wieder an. Diese Mitarbeitenden kennen sich mit den konkreten Beschaffungsvorgaben des Unternehmens in der Regel nicht aus. Damit die Beschaffung dennoch über die Fachabteilung laufen kann, lässt sich Wucato als zentrale Beschaffungsplattform passend einstellen, sodass intuitiv und ohne großes Nachdenken eingekauft werden kann.

Die große Sortimentsauswahl einer Mehr-Lieferanten-Plattform kann nämlich Fluch und Segen zugleich sein. Ein großer Vorteil der zentralen Beschaffungsplattform ist, dass die Mitarbeitenden bereits wissen, wo sie nach Angeboten schauen dürfen. Alles, was sie an Hilfs- und Betriebsmitteln benötigen, finden Sie bei Wucato an einem Ort und können dennoch verschiedene Anbieter miteinander vergleichen. Je mehr Artikel und Lieferanten zur Auswahl stehen, desto schwerer tut sich der Nutzer bei der Wahl. Rückfragen an den Vorgesetzten oder die Fachabteilung sind vorprogrammiert.

Mit diesen fünf Tipps verschaffen Sie Ihren Mitarbeitenden Klarheit:

1. Sortimentsanpassung

Selbstverständlich stehen Ihnen bei Wucato maßgeschneiderte Sortimentseinstellungen nach Ihren Anforderungen zur Verfügung. So definieren Sie direkt zu Beginn das für Sie relevante Sortiment, können Rahmenverträge zu Ihren Konditionen für sich hinterlegen lassen und trotzdem auch von der Auswahl aus anderen Sortimenten profitieren. Wir finden den passenden Lieferanten auf der Plattform für Sie oder prüfen bei Bedarf die Anbindung weiterer. Ebenso sind gezielte Einschränkungen auf Lieferanten-, Kategorie oder Artikelebene möglich.

2. Gezielte Suchen und Angebotsvergleiche

Anstatt sich lange durchzuklicken oder nach Schlagworten zu suchen, können Sie in die Wucato-Suche direkt die EAN-, Herstellerartikel-, Lieferantenartikel- oder Kundenmaterialnummer eingeben. So filtern Sie eindeutig passende Suchergebnisse heraus und müssen nicht mehr im Detail vergleichen, ob es sich z.B. um die korrekte Produktvariante handelt.

Wenn es Ihren gewünschten Artikel bei mehreren Anbietern gibt, können Sie auf der Produktdetailseite unseren Angebotsvergleich nutzen, der alle Angebote auf Basis der EAN-Nummer übersichtlich auflistet. Auf einen Blick können Sie nach Verfügbarkeit, Versandzeit oder Preis den Lieferanten auswählen, der Ihre Anforderungen am besten erfüllt.

3. Intelligente Empfehlungen

Hinter der Wucato-Plattform steckt eine künstliche Intelligenz (KI), die mit jeder Bestellung dazulernt. Dabei berücksichtigt die KI sowohl Ihre individuellen Bestellungen und Suchanfragen als auch die der anderen Nutzer Ihres Unternehmens. So werden Ihnen auf der Produktdetailseite Artikel angezeigt, die oft zusammen gekauft werden, ohne dass Sie eine Extrasuche starten müssen. Auf Ihrer persönlichen Startseite und der Produktdetailseite erhalten Sie darüber hinaus intelligente Empfehlungen und Vorschläge, welche Artikel für Sie ebenfalls interessant sein könnten. Auch können Sie mit wenigen Klicks zuletzt angesehene Artikel wiederfinden.

Die Verarbeitung aller Daten erfolgt selbstverständlich anonymisiert und nach den strengen Richtlinien der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

4. Bestellvorlagen

Jedes Unternehmen und jede Abteilung hat spezifische Anforderungen und damit Bedarfe, die Sie intern am besten kennen. Nutzen Sie dieses Wissen und legen Sie für bekannte, wiederkehrende Bedarfe eine fertige Bestellvorlage an. Beim nächsten Anwendungsfall müssen Sie die benötigten Artikel nicht mehr zusammensuchen, sondern können sie mit einem Klick Ihrem Warenkorb hinzufügen. Wenn beispielsweise ein neuer Mitarbeiter anfängt, ist in der Bestellvorlage alles für den Start drin – von Computer-Zubehör bis hin zu den Büromaterialien.

Wenn mit Bedarfen in regelmäßigen Abständen gerechnet werden kann, können Sie zudem die Abo-Funktion nutzen und automatische Intervallbestellungen einrichten. So müssen Sie nicht mehr aktiv an Nachbestellungen denken und werden immer rechtzeitig versorgt.

5. Favoriten und Guided Buying

Neben Bestellvorlagen können Sie auch einzelne Artikel als Ihre Favoriten markieren. Die Favoriten sind mit einem Herz-Symbol gekennzeichnet, sodass Sie schnell wieder darauf zugreifen können.

Noch detailliertere Angaben zu vom Unternehmen bevorzugten Artikeln kann über die Funktion Guided Buying eingerichtet werden. Die Artikel werden mit einem Stern hervorgehoben, sodass für Ihre Mitarbeitenden auf den ersten Blick ersichtlich ist, dass diese Produkte Vorzug erhalten. Somit wissen alle, dass diese Favoriten zum Kauf freigegeben sind. Dies reduziert Rückfragen und beschleunigt den Genehmigungsprozess.

Es kann auch direkt danach gefiltert werden. So können Mitarbeitende über das gesamte Unternehmen hinweg beispielsweise zu Produkten gelotst werden, für die besondere Konditionen ausgehandelt wurden. Mindestbestellmengen für Mengenrabatte können auf diesem Weg z.B. schneller erfüllt werden.

Haben Ihnen unsere fünf Tipps weitergeholfen? In unserem Magazin finden Sie noch viele weitere hilfreiche Artikel rund um die zentrale Beschaffung.

 

Weitere interessante Artikel