Willkommen bei Wucato Deutschland Nur für Gewerbetreibende  

IT-Beschaffung optimieren

Wucato, digitale Einkaufsplattform für B2B-Unternehmen in Deutschland, erleichtert die Beschaffung von IT-Zubehör. Funktionen wie Guided Buying unterstützen Abteilungen beim zielgerichteten Einkauf von Hardware und Zubehör und optimieren so den Beschaffungsprozess.

Die IT ist fachlicher Ansprechpartner für alle Abteilungen, die IT-Zubehör einkaufen müssen. Das kostet regelmäßig viel Zeit – und gehört oft nicht zum Kerngeschäft. Mit smarten digitalen Einkaufslösungen lässt sich der Aufwand für alle Beteiligten deutlich reduzieren.

Wenn für neue Mitarbeitende Arbeitsplätze eingerichtet werden oder Computerzubehör ersetzt werden muss, ist die IT oft die erste Anlaufstelle für die Abteilungen: Entweder beraten die Experten und Expertinnen bei Hardware und Zubehör oder sollen das passende Equipment für die Mitarbeitenden aus den anderen Abteilungen aussuchen und einkaufen. So lassen sich zwar Fehlkäufe vermeiden, allerdings gehört die Beschaffung von Hardware und Zubehör nicht in jedem Betrieb zum Kerngeschäft der IT-Abteilung. Eine Möglichkeit, um die IT zu entlasten, ist die Beschaffung über einen B2B-Marktplatz mit nutzerfreundlichen, anpassbaren Funktionen. Auf diese Weise können sich die jeweiligen Abteilungen ohne direkte Einbindung der IT selbst um den Einkauf der benötigten IT-Bedarfe kümmern. Das macht den Beschaffungsprozess wesentlich schneller und effizienter.

 

Zwei praktische Funktionen für einen zielgerichteten Einkauf

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen müssen bei der Beschaffung von Hardware und Zubehör bestimmte Kriterien beachten, etwa Preis, Lieferant oder Liefergeschwindigkeit. Die richtigen Kriterien zu berücksichtigen, ist bei der großen Auswahl an Bildschirmen, Konferenzsystemen, PC-Zubehör, Adaptern, Ladegeräten und Speichermedien nicht immer einfach. Damit die Verantwortlichen in den Abteilungen die Einkaufsrichtlinien ihres Unternehmens ohne Aufwand einhalten können und beim Einkauf keine Fehler machen, gibt es auf digitalen Beschaffungsplattformen mehrere Voreinstellungsmöglichkeiten für die Fachabteilung IT. Die B2B-Plattform Wucato bietet zu diesem Zweck zum Beispiel Guided Buying sowie Bestellvorlagen an.

 

Angeleitete IT-Beschaffung

Mithilfe der Guided-Buying-Funktion kann die IT-Abteilung bestimmte Produkte visuell als bevorzugte Produkte hervorheben und so fachfremde Abteilungen durch den Einkaufsprozess leiten. Auf diese Weise ist für Mitarbeitende auf der Suchergebnis-, Modell- und Produktseite sofort ersichtlich, ob es sich um ein von Einkauf und IT genehmigtes Produkt handelt. Das spart viel Zeit bei der Suche, dem Angebotsvergleich und der Bestellung. Für wiederkehrende Bedarfe bieten sich Bestellvorlagen an, in denen die passenden IT-Produkte für eine bestimmte Fachabteilung bereits hinterlegt sind. So erhalten etwa Mitarbeitende im Bereich Grafikdesign automatisch einen farbecht kalibrierbaren Bildschirm, den beispielsweise die Kollegen und Kolleginnen aus der Buchhaltung nicht benötigen. Die Nutzung einer digitalen Beschaffungsplattform wie Wucato sorgt aber nicht nur dafür, dass garantiert die richtigen Produkte im Warenkorb landen, sondern erleichtert auch die Buchhaltung: Bestellungen lassen sich direkt Projekten oder Abteilungen zuweisen, um eine korrekte Abrechnung anzustoßen.

 

Systemintegration für effiziente Abläufe

Sind die anderen Abteilungen im Unternehmen mit Hardware und Zubehör versorgt, kann sich die IT wieder um ihr Kerngeschäft kümmern: die IT-Infrastruktur. Im Hinblick auf die Bedürfnisse des Einkaufs kann es auch in diesem Bereich für die IT kompliziert werden. Denn viele Lieferanten und unterschiedliche Warenwirtschaftssysteme benötigen diverse Schnittstellen, damit die Beschaffungsprozesse im Unternehmen effizient laufen. Hinzu kommt, dass etwa Einkauf, Buchhaltung oder Logistik unterschiedliche Anforderungen an die Daten haben, sodass diese erst „übersetzt“ werden müssen, damit sie verarbeitet werden können. All das bedeutet einen hohen Einrichtungs- und Instandhaltungsaufwand für die IT – zum Glück ist sie damit nicht allein. Eine Besonderheit der digitalen Beschaffungsplattform Wucato ist, dass die IT-Experten und -Expertinnen von Wucato und seinen Partnern auch beraten und die Systemintegration begleiten. Das System wird „schlüsselfertig“ übergeben – der Aufwand für die betriebseigene IT-Abteilung nimmt dadurch deutlich ab. Wucato ersetzt mehrere Schnittstellen und fungiert als Multiplikator und Daten-„Übersetzer“. Die Systemintegration kann über OCI/EDI oder per OCI/Punchout mit Wucato erfolgen.

 

Sie fragen sich, ob Sie eine ERP-Schnittstelle zu Ihrem Unternehmen herstellen können? In unserem Whitepaper "Drei Möglichkeiten der Systemintegration" stellen wir drei Optionen vor – finden auch Sie Ihre passende Lösung!

 

Weitere interessante Artikel